Die SRG stellt im Frühling 2021 ihre Satellitenverbreitung um.
Sie führt alle Radio- und Fernsehprogramme auf einem
Transponder zusammen und schaltet den anderen ab.

Durch neue Technologien lässt sich die vorhandene Satellitenkapazität effizienter nutzen.
Daher konfiguriert die SRG ihren Transponder 123 am 9. März 2021 neu und verschiebt
die 3 SRG-Fernsehprogramme SRF info, RSI LA 1 und RSI LA 2 sowie alle
26 Radioprogramme auf den Transponder 123.

Erklärvideo